• Alle Nachhilfekurse finden am Akademischen Gymnasium Wien statt - Beethovenplatz 1, 1010 Wien

MASCHINENELEMENTE

TERMINE - Hier findest du die aktuellen und kommenden Kurse:

  • Kurs MEL 1 VO 19.09.2019

    RABATT- Preis bis 31.07.2019
    • 23.08.2019
    • 16:00 - 18:00
    • Gleitlager
    • 28.08.2019
    • 16:00 - 18:00
    • Wälzlager
    • 30.08.2019
    • 16:00 - 18:00
    • Pressverband
    • 04.09.2019
    • 16:00 - 18:00
    • Passfeder
    • 06.09.2019
    • 16:00 - 20:00
    • DIN 743
    • 13.09.2019
    • 16:00 - 18:00
    • Probeprüfung

    ZUR ANMELDUNG




  • Kurs MEL 2 VO 19.09.2019

    RABATT- Preis bis 31.07.2019
    • 23.08.2019
    • 18:00 - 20:00
    • Flachriemen
    • 28.08.2019
    • 18:00 - 20:00
    • Keilriemen
    • 30.08.2019
    • 18:00 - 20:00
    • Kupplung
    • 04.09.2019
    • 18:00 - 20:00
    • Konstruktion
    • 11.09.2019
    • 16:00 - 20:00
    • Zahnrad/DIN 3990
    • 13.09.2019
    • 18:00 - 20:00
    • Probeprüfung

    ZUR ANMELDUNG




Preise

  • Die Kurskosten betragen für MEL1 VO249€
    mit Frühbucherrabatt199€
  • Die Kurskosten betragen für MEL2 VO249€
    mit Frühbucherrabatt199€
  • Kurskosten für Paket MEL (1 & 2)299€
  • Die Kosten für Einzelstunden betragen 99€, Buchung per E-Mail an: office@tutora.at
ZUR GARANTIE

Vorteile

  • Teilnahme an einem Kurs, inklusive einem Abschlusstest mit persönlichem Feedback
  • eigenes Skriptum, ca 15 Seiten, den Stoff des Kurses umfassend
  • Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe des Kurses mit Hausübungsbeispielen
  • Erfolgsgarantie: siehe Detailansicht unter "Garantie”
  • Wichtiger Hinweis: Bei Krankheit und Abwesenheit eines Teilnehmers bei einer oder mehreren Einheit kann kein Betrag zurückerstattet werden!!

KURSABLAUF

    Ein Kurs MEL VO besteht aus 20 Einheiten á 60min, 19 Einheiten Unterricht und einer Abschlussprüfung. Die Kurse werden mit einer oder zwei Stunden pro Woche ausgetragen, die genauen Termine findest du hier links in der Kursansicht. Ein Kurs umfasst maximal 25 Teilnehmer. Im Unterricht werden zunächst einmal die wichtigsten Zusammenhänge des jeweiligen Themas anhand des Skriptums erklärt und somit das Grundverständnis gefestigt. Danach werden mit der Gruppe gemeinsam Beispiele gelöst. Diese Beispiele sind zum Großteil neu für die Studenten.